Videoüberwachungs-Produkte im Fokus: AXIS M10

Posted on Mai 29, 2015

Bei den AXIS-M10-Produkten handelt es sich um eine Serie sehr kompakter Netzwerk-Kameras. Im Portfolio des Unternehmens sind die sieben unterschiedlichen Modelle die kleinsten AXIS-Kameras. Somit sind die Netzwerk-Kameras die ideale Lösung für eine unauffällige Videoüberwachung. Die AXIS-M10-Serie liefert hochwertige Videobilder im Vollbildverfahren in SVGA oder HDTV bei einer Auflösung von 720p oder 1080p. Bis auf das Modell AXIS M1054 lässt sich bei allen Kameras die Bildschärfe einstellen. Drei Ausführungen verfügen über einen PIR-Sensor, mit dem Bewegungen in der Dunkelheit erkannt werden. Durch eine leistungsstarke weiße LED wird zusätzlich bei einem Ereignis der Einsatzort ausgeleuchtet. Die kompakte AXIS-M10-Kamera ist daher die ideale Überwachungslösung für kleine Büros, für Boutiquen oder auch für Restaurants. Über die intelligente Verbindung unterschiedlicher Netzwerk-Kameras in einem Überwachungssystem lassen sich die Produkte auch für Hotels oder Wohnanlagen problemlos verwenden.

Weitere Vorteile der AXIS-M10-Kamera-Serie im Überblick
(gewisse Funktionen auf einzelne Modelle beschränkt)

  • Bereitstellung mehrerer H.264- und Motion-JPEG-Streams gleichzeitig
  • Mikrofon und Lautsprecher
  • einfache Installation und flexible Anwendungsbereiche
  • E/A-Ports
  • Netzwerkanschluss oder Betrieb über Drahtlosnetzwerk möglich

AXIS M10 auf dem neuesten technischen Stand

Die sieben Modelle der AXIS-M10-Netzwerk-Kameras integrieren je nach Anwendungsbereich moderne technische Features für die optimale Videoüberwachung. Das Modell AXIS M1054 verfügt beispielsweise über digitales PTZ. Die Kamera lässt sich dank Positionierungsvoreinstellungen für die Rundgangüberwachung schwenken, neigen und zoomen. Die Ausführungen AXIS M1033-W, M1034-W und M1054 sind mit einem PIR-Sensor ausgestattet, um die Videoüberwachung in dunkler Umgebung mit einer Reichweite von bis zu sechs Metern zu ermöglichen. Die jeweils definierten Alarmereignisse lassen sich auf unterschiedliche Art und Weise kommunizieren.

Höchste Sicherheit der Videoüberwachung

Großer Wert wurde bei der AXIS-M10-Serie auf die Sicherheit gelegt. Ein Kennwortschutz sowie ein IP-Adressfilter sind nur zwei sicherheitsrelevante Features dieser kompakten AXIS-Kameras. Zur Übertragung dient die HTTPS-Verschlüsselung. Zusätzlich ist ein Benutzerzugriffsprotokoll integriert und eine Digest-Authentifizierung gewährleistet. Damit sich die Netzwerkkameras flexibel einsetzen lassen, werden vielfältige Protokolle wie beispielsweise IPv4/v6, FTP oder DNS unterstützt.

Hervorragende Videoqualität für jeden Einsatzbereich

Die Kameras der Serie AXIS M10 bieten höchste Bildqualität für flexible Einsatzbereiche. Die AXIS-Kamera M1025 liefert Bildqualität in HDTV-Qualität (1080p) bei einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln. Die Modelle M1013/M1033-W bieten 800×600 Pixel und die AXIS M1004-W/M1014/M1034-W sowie die M1054 haben ein größtmögliche Auflösung von 1280×800 Pixeln. Zusätzlich punktet die AXIS-M10-Serie mit zahlreichen Bildeinstellungen für die Kameras. Neben der Video-Komprimierung lassen sich ebenfalls folgende Einstellungen vornehmen:

  • Helligkeit
  • Farbe
  • Schärfe
  • Kontrast
  • Weißabgleich
  • Belichtungszonen
  • Belichtungssteuerung
  • Gegenlichtausgleich
  • Feineinstellung bei schwachem Licht
  • Drehung
  • Text- und Bild-Overlay
  • Privatzonenmaske

Kompakte Abmessungen und leichte Bedienung

Die Netzwerkkameras der AXIS-M10-Serie zeichnen sich durch ihre sehr kompakten Abmessungen aus. Sämtliche Kameras sind ohne Standfuß gerechnet lediglich 95 mm hoch und 59 mm breit. Die Installation und Bedienung der Kameras ist unkompliziert möglich. Für eine optimale Einrichtung und ideale Einstellungen sollten die Kameras von fachkundigen Personen installiert werden. Nur auf diese Weise lässt sich ausschließen, dass durch fehlerhafte Einstellungen oder eine schlechte Platzierung die Videoüberwachung negativ beeinflusst wird.

AXIS M10 im Rahmen eines Sicherheitskonzepts

Die Netzwerkkameras der AXIS-M10-Serie sind die kompakte und kostengünstige Lösung der Videoüberwachung. Kleine Büros und Geschäfte lassen sich mit ihnen unkompliziert videoüberwachen. Aber sie können auch für Hotels und Wohnanlagen verwendet werden, indem mehrere Kameras parallel installiert werden. Damit die Videoüberwachung – ganz gleich für welchen Einsatzbereich – auch optimal geplant und umgesetzt werden kann, empfiehlt es sich immer, sich von Sicherheitsexperten beraten zu lassen. Denn die beste Sicherheitstechnik ist die, die bis ins kleinste Detail zu den individuellen Anforderungen und Wünschen passt. Außerdem lässt sich im Rahmen eines Sicherheitskonzepts durch Fachleute beurteilen, inwieweit möglicherweise neben der Videoüberwachung gleichermaßen mechanischer oder mechatronischer Einbruchschutz sowie eine Alarmanlage für umfassende Immobiliensicherheit notwendig sein könnte.

 

Weitere Produkte im Fokus:

* AXIS P14