Videoüberwachungs-Produkte im Fokus: AXIS P14

Posted on Mai 19, 2015

AXIS P14 – Videoüberwachung kompakt und kostengünstig

Bei den Produkten der AXIS P14-Serie handelt es sich um hochauflösende Netzwerkkameras. Diese sind die kompakte und kostengünstige Lösung für die 24-Stunden Videoüberwachung von Innen- und Außenbereichen. Mögliche Anwendungsmöglichkeiten für Außenbereiche sind beispielsweise Parkplätze, Produktionsgelände oder Gewerbehöfe. Innerhalb von Gebäuden lassen sich die hochwertigen Kameras ohne Einschränkungen verwenden. Die AXIS P14-Serie liefert hochauflösende Videoaufnahmen mit HDTV-Auflösungen von 1080p bis zu 4K Ultra HD.

Die Vorzüge der AXIS P14-Serie für Sie im Überblick:

  • viele unterschiedliche Kamera-Modelle
  • HDTV-Auflösung bis zu 4K Ultra HD
  • einfache Installation
  • OptimizedIR-Technologie
  • geeignet für den Einsatz in Außenbereichen

Zahlreiche Features für eine zuverlässige Videoüberwachung

Die IP-Kameras der AXIS P14-Serie eignen sich exzellent für öffentliche Plätze, Parkplätze, Parkhäuser, Büros oder auch Einkaufszentren. Sie haben eine integrierte Infrarot-Beleuchtung, Speicherkartensteckplätze, E/A-Anschlüsse, ein H.264 Hauptprofil und OptimizedIR. Wenn ein Sichtfeld einer AXIS P14-Netzwerkkamera mit fernsteuerbarem Zoom sowie OptimizedIR konfiguriert wird, passt sich der Beleuchtungswinkel automatisch an die Zoomstärke an. Auf diese Weise folgt der Beleuchtungswinkel optimal den Zoombewegungen der Kamera.

Detailgenauigkeit der Videoüberwachung erhöht Sicherheit

Die Standard-Auflösung der Netzwerkkameras aus der AXIS P14 Serie von 1080p bietet hohe Überwachungssicherheit für Videoaufnahmen und Live-Überwachung. Eine besonders hohe Detailgenauigkeit liefert die AXIS P1428-E mit 30 Bildern pro Sekunde und einer Auflösung von 8,3 Megapixel – also ultrascharfen 4K Ultra HD. Wenn die hochauflösenden Überwachungsbilder auf einem 4K-Monitor oder einem HD-fähigen TV-Gerät dargestellt werden, lassen sich ohne Qualitätsverlust beliebige Ausschnitte vergrößern. Forensische Videos – gestochen scharf – selbst bei Detailaufnahmen großer Bildausschnitte. Ein weiteres hilfreiches Feature für die zuverlässige Videoüberwachung ist das AXIS Digital Autotracking. Diese Anwendung erkennt automatisch bewegliche Objekte, folgt diesen und zoomt an sie heran. Das Autotracking erleichtert die Live-Überwachung für das Sicherheitspersonal – etwaige Vorfälle werden frühzeitig erkannt, sodass eine zeitnahe Reaktion möglich wird.

AXIS P14 Netzwerkkameras Foto: © AXISÜberblick zu den AXIS P14-Netzwerkkameras:

  • Bildsensor mit progressiver Abtastung
  • Objektiv mit Vario-Fokus, Fokus und Zoom, IR-korrigiert, P-Iris-Blendensteuerung, automatische Tag- und Nachtfunktionalität
  • Bildrate von bis zu 25/30 Bildern pro Sekunde; im 3 Megapixel-Aufnahmemodus bis zu 16/20 Bilder pro Sekunde; im 5 Megapixel-Aufnahmemodus bis zu 12,5/12 Bilder pro Sekunde)
  • Video-Streaming in mehreren, einzeln konfigurierbaren Videoströmen in H.264 und Motion JPG
  • Bildeinstellungen mit großem Dynamikbereich und dynamischem Kontrast und u.a. einstellbare Verschlusszeit, Komprimierung, Farbe, Helligkeit, Kontrast, Gegenlichtausgleich
  • digitale Pan-Tilt-Zoom-Funktion, um die Kamera schwenken, neigen und zoomen zu können
  • Netzwerk-Sicherheit u.a. durch Kennwortschutz, IP-Adressfilter, HTTPS-Verschlüsselung, Benutzer-Zugriffskontrolle
  • Alarmauslösung und Alarmereignisse
  • Video-Management-Software

Einfache Installation dank durchdachter Technik

Die Netzwerkkameras der Serie AXIS P14 lassen sich unkompliziert installieren und konfigurieren. Dank der drahtlosen Bildübertragung und der Stromversorgung via Power over Ethernet müssen nicht aufwendig Kabel für die Kameraüberwachung verlegt werden. Und die Kameras müssen nicht mit einem zusätzlichen Gehäuse in Außenbereichen vor der Witterung geschützt werden. Die AXIS P14-Kameras haben bereits einen Schutz aus einem UV-beständigen Polymer. Der Wetterschutz lässt sich anpassen, sodass die Netzwerkkameras zu jeder Zeit vor Schnee, direktem Sonnenlicht und Regen geschützt sind. Zusätzlich sind die Kameras der Serie in einem großen Temperaturbereich einsetzbar – zwischen -30 Grad Celsius und 50 Grad Celsius gibt der Hersteller Betriebsbedingungen an. Die relative Luftfeuchtigkeit darf RH (kondensierend) zwischen 10-100 Prozent betragen.

Sicherheitskonzept von Experten erstellen lassen

Die Videoüberwachung mit den Netzwerkkameras der AXIS P14-Serie bietet hohe Sicherheit Ihrer Geschäftsräume und den dazugehörigen Außenanlagen. Empfehlenswert ist es, sich beim Sicherheitskonzept für die Videotechnik von Experten beraten zu lassen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass keine „blinden Flecken“ bei der Einrichtung der Videokameras übersehen werden. Außerdem kennen Sicherheitsexperten die Produktmöglichkeiten genau und können bei der Planung und Installation Ihre ganz persönlichen Anforderungen und Bedürfnisse an die AXIS P14-Serie berücksichtigen. Zusätzlich bietet es sich im Rahmen dieses Sicherheitskonzeptes an, die bestehende Sicherheitstechnik zu überprüfen. Ist die möglicherweise vorhandene Alarmtechnik noch auf dem Stand der Zeit? Wird es potentiellen Einbrecher durch mechanischen oder mechatronischen Einbruchschutz schwer genug gemacht? Diese und weitere Fragen beantwortet der Experte und unterstützt bei der Planung und Installation eines optimalen Überwachungssystems für höchste Sicherheit.