Sicherheitstechnik für Tankstellen: Umfassender Schutz bei Tag und Nacht

Posted on Mai 17, 2017

Einbruchdiebstähle sind nicht nur für Supermärkte und Einkaufszentren ein Problem. Auch viele Tankstellenbetreiber müssen finanzielle Verluste durch Einbrecher und Diebe beklagen. Warum gerade Tankstellen das Ziel der Täter werden, liegt auf der Hand: Hier lagern Zigaretten, Alkohol und vor Betriebsschluss außerdem die Tagesseinnahmen. Allein im letzten Jahr erfasste die Polizei mehr als 570 Raubüberfälle auf Tankstellen in Deutschland. Grund genug, sich als Besitzer mit professioneller Sicherheitstechnik für Tankstellen zu schützen.

Kurz vor dem Nachtschalter-Betrieb wird zugeschlagen

Wer auf die richtige Sicherheitstechnik für Tankstellen verzichtet, lädt Einbrecher und Diebe schon fast zur Tat ein. Zugänge wie Fenster und Hintertüren werden in Sekundenbruchteilen überwunden und die Täter sind in wenigen Minuten mit reichlich Beute verschwunden. Die meisten Einbrüche ereignen sich laut Kriminalitätsexperten zwischen 21 und 22 Uhr. Kurz vor Ladenschluss und der Umstellung auf den Nachtschalter-Betrieb beginnt die Hochzeit der Diebe.

Kriminelle sind nicht nur auf Geld, Zigaretten und Alkohol aus: Ein weiteres Problem sind sogenannte Tankstellenflitzer. Dabei handelt es sich um Personen, die Kraftstoff abzapfen und ohne zu bezahlen das Weite suchen. Auch gegen diese Art von Kriminellen sollten sich Tankstellenbesitzer absichern. Hierfür gibt es nur eine zuverlässige Möglichkeit: Videoüberwachung!

Umfassender Schutz mit Überwachungskameras

Ein Videoüberwachungssystem erfüllt zwei essenzielle Schutzfunktionen: Zum einen haben Kameras eine enorme Abschreckungswirkung und zum anderen lassen sich über die Aufnahmen Personen und Nummernschilder identifizieren. So können Tathergänge rekonstruiert und Täter ermittelt werden.

Auf dem Markt für Sicherheitstechnik steht eine große Auswahl an Geräten und Schutzlösungen zur Verfügung. Welches Überwachungssystem den bestmöglichen Schutzfaktor hat, hängt von den architektonischen Gegebenheiten der Tankstelle ab. So ergibt nicht jedes Überwachungssystem für jede Tankstelle Sinn. Nur eine individuelle Überwachungslösung bietet zuverlässigen Schutz.

Betreiber von Tankstellen sollten ebenso die Installation einer Einbruchmeldeanlage in Betracht ziehen. Diese lässt sich in vielen Fällen sogar mit dem Videoüberwachungssystem verbinden: Registrieren die Kameras verdächtige Vorfälle, lösen Sie vollautomatisch die Alarmanlage aus.

Übrigens: Neben Einbruchmeldeanlagen und Videoüberwachungssystemen setzen immer mehr Tankstellenbesitzer auf eine zusätzliche Absicherung durch neuartige Technik. Dazu zählen unter anderem Vernebelungsanlagen: Alle spannenden Details zu dieser Schutzmethode erfahren Sie hier.

Der Facherrichter berät Sie gerne!

Ganz gleich auf welche Produkte und welche Schutzmethode Sie vertrauen möchten – der Facherrichter Ihres Vertrauens steht Ihnen als erfahrener Ansprechpartner zur Seite. Experten wie GRAEF Videoüberwachung kennen sich mit Sicherheitstechnik für Tankstellen bestens aus und ermitteln schnell die passende und wirkungsvolle Schutzlösung.