Herausragende Bildqualität: Die 4K-Kameras von Sony

Posted on Dezember 13, 2017

In vielen Bereichen werden an Videoüberwachungsprodukte sehr hohe Anforderungen gestellt. Das ist beispielsweise bei der Überwachung von innerstädtischen Arealen, Verkehrswegen, Flughäfen oder großen Einkaufszentren der Fall. Videokameras müssen dort oft weite Flächen überwachen und selbst bei großem Menschenandrang oder starkem Verkehrsaufkommen detaillierte Bilder liefern. Zumeist kommen dafür besonders leistungsfähige Geräte zum Einsatz. 4K-Kameras von Sony sind für die Überwachung von öffentlichen und teilöffentlichen Flächen besonders empfehlenswert. Die hochwertigen Geräte des japanischen Herstellers liefern ausgezeichnete Bilder und bieten zudem praktische Analysefunktionen.

Ultrascharfe Aufnahmen dank Sonys 4K-Kameras

Hinter dem Begriff 4K verbirgt sich eine Angabe zur Bildauflösung. Neue 4K-Technologien lösen das bisherige Format Full HD ab. Die 4K-Kameras von Sony liefern vier- bis achtmal besser aufgelöste Bilder als bisherige Full-HD-Kameras.


Die Aufnahmen der 4K-Lösungen von Sony sind gestochen scharf. Dadurch lassen sich selbst in großen Menschenmengen problemlos Personen identifizieren und verdächtige Vorfälle erkennen. 4K-Aufnahmen können vom Sicherheitspersonal mit einer deutlich höheren Genauigkeit ausgewertet werden. Das Sicherheitsteam hat dadurch die Möglichkeit, schneller auf potenziell gefährliche Vorkommnisse zu reagieren. Durch die detaillierten Aufnahmen lassen sich zudem bestimmte Bereiche aus größeren Distanzen beobachten. Und nicht zuletzt ist es möglich, gleichzeitig mehrere Personen zu verfolgen, verschiedene Bereiche im Blick zu haben und besonders weitflächige Areale wie Ankunftshallen oder Außenbereiche zu überwachen.

GRAEF Videoüberwachung: Lassen Sie sich jetzt bei Ihrem Sicherheitsexperten beraten!

Als geschulter Facherrichter für die Sicherheitsprodukte von Sony beraten wir Sie im Bereich 4K-Kameras gerne. Wir geben Ihnen ein Überblick über die aktuellen Kameramodelle und die für Ihren Anwendungsfall passenden Geräte. Erfahren Sie jetzt mehr in Ihrem persönlichen Erstberatungsgespräch.

Foto: © Frank Eckgold / Adobe Stock