Bosch: Das innovative Kollisionswarnsystem für den öffentlichen Nahverkehr

Posted on Oktober 10, 2017

Schwere Zusammenstöße im Straßenverkehr gibt es nicht nur mit Pkws. Auch Straßenbahnen sind immer wieder in Unfälle verwickelt. Die jährliche Zahl an Tram-Unfällen lag beispielsweise in Berlin in den letzten Jahren konstant bei etwa 300 Fällen. Häufig erlitten die Unfallbeteiligten schwere Verletzungen. Insbesondere dann, wenn Fußgänger involviert waren. Doch wie lassen sich Unfälle mit Stadt- und Straßenbahnen verhindern? Stichwort Videotechnik: Mit dem neuen Kollisionswarnsystem von Bosch Engineering sollen Unfälle mit Bahnen zukünftig vermieden werden.

Moderne Sicherheitstechnik in Berlins Stadt- und Straßenbahnen

Das neue Kollisionswarnsystem von Bosch wird unter anderem in Zusammenarbeit mit den Berliner Verkehrsbetrieben in Berlins Stadt- und Straßenbahnen eingesetzt. Es hilft dem Fahrer, Unfälle zu vermeiden, und erhält die Sicherheit für alle Passagiere sowie den Individualverkehr. Das System ist durch die geringen Reparatur- und Wartungskosten sehr kosteneffizient und funktioniert auch bei schlechtem Wetter, Hitze oder Minusgraden zuverlässig.

So arbeitet das Kollisionswarnsystem von Bosch Engineering

Grafik: © Bosch

Das Kollisionswarnsystem von Bosch Engineering besteht aus drei Komponenten: einer Kamera, einem Radar und einer Kontrolleinheit. Die hochauflösende Multifunktionskamera wird in der Front der Bahn installiert und überwacht die Fahrtstrecke konstant. Mithilfe der Kameraaufnahmen erkennt das Kollisionswarnsystem die Schienenführung vollautomatisch und schlägt sofort Alarm, wenn eine mögliches Risiko auf der Fahrtstrecke auftritt.

Unterstützt wird die Kamera von einem Mittelbereichsradar, das bis zu einer Entfernung von 80 Metern potenzielle Hindernisse ortet. Mit dem Radar lassen sich nicht nur Fahrzeuge, sondern ebenso Fußgänger erkennen.

Die Kontrolleinheit fungiert als Schnittstelle zwischen Bahn und Fahrer. Sie informiert den Fahrer mittels optischer und akustischer Melder vollautomatisch über eine potenzielle Gefahr. Der Fahrer erhält durch die Alarmierung die Möglichkeit, rechtzeitig auf die Unfallgefahr zu reagieren und zu bremsen. Zudem stoppt das Kollisionswarnsystem die Bahn selbstständig, sollte der Fahrer nicht auf die Warnung reagieren.

Weitere Informationen über das Kollisionswarnsystem von Bosch Engineering erhalten Sie hier.

Foto © bbsferrari / Adobe Stock